Technische Information

Technische Info

bbp-universal-11 Folie: die PVC-Folie für die ganzjährige Sicherungsplane, welche ist bei der Fertigung benutzt, ist aus einem speziellen PVC-Stoff hergestellt. Seine hohe Festigkeit wird durch die feste Innenstruktur erreicht. Die Plane ist UV-beständig, minimaler Lebensdauer 8-10 Jahre, so ist die langfristige Betriebsdauer und hohe Abriebfestigkeit garantiert.
bbp-solar-2 Balken: die integrierten Tragbalken sind direkt in der Folie geschweißt, Rohrdurchmesser beträgt 50mm, Wandstärke 3mm und sie sind mit dem Abstand ca. 1200 – 1500mm platziert. Diese Tragbalken überhängen um 25cm die Breite des Beckens. Das bedeutet, dass die Plane legt nicht direkt auf dem Wasserspiegel aber auf der Oberkante des Schwimmbeckens. So bleibt zwischen der Plane und dem Wasserspiegel eine Luftisolierungsschicht, die schützt das Wasser gegen Wärmeverlust und gegen Wasserdunsten = Senkung des Energieverbrauchs.
odtokove_otvory Ablauf: Ein wesentlicher Teil der Plane Universal sind die 13mm Durchschläge, die mit dem ca. 50cm Abstand zwischen den Tragbalken integriert sind, um einen sanften Wasserablauf des Regenwassers zu gewährleisten, oder um schmelzenden Schnee zu entfernen. Dies vermeidet die Belastungen, die den Unterbau der Plane beschädigen könnten.

Die ganzjährige Sicherungsplane Universal wurde im Hinblick auf die Tragfähigkeit von zufälliger Belastung,z.B. durch erwachsene Person mit seinem Gewicht gegen 85kg, und durch regelmäßige Schneedecke bis zum 15cm Höhe, beurteilt. Der Konstruktionssystem mit der Benutzung der Alubalken mit dem Durchmesser von 50mm und mit seiner Wandstärke wurde für die Achsendistanz 1 500mm zwischen den Tragbalken und für die Schwimmbeckenbreite 4.0m, 5.0m und 6.0m beurteilt.

Ankerung der Plane

plachta-universal Die Plane muss in dem Beton oder in Pflaster ankern sein. Wenn findet sich rundherum des Beckens nur Gras (Rasen) oder Kiess, müssen für die Befestigung eine versenkte Betonanker zirka 15cm tief gebaut werden. In diese Beton-Hälter werde die Plane dann ankert. Die Ankerndübel haben abgerundete Köpfe um den Unfall zu vermeiden. Die Lieferung enthält ein komplettes Ankermaterial.

Stirnseiten der Plane (die Kurzseiten):

Die Planen werden hier durch Anker mit einer Einlage geankert, wegen höheren Belastungsdrücke.

detail-racna2 detail-racna4
Die Stirnseiten werden mit den Ratschen gespannt und sie werden durch die Anker mit einer Einlage geankert.
detail-celnipas1 detail-celnipas3

Die Längsseiten der Plane

Die Längsseiten werden mit den Gummispanner gespannt und sie werden durch die Anker ohne Einlage geankert.

detail-gumovynapinak1 detail-gumovynapinak3

Aufwickelung der Plane

Die Plane kann man manuell aufwickeln (mit einer anderen Personenhilfe) oder mittels Handdrehkurbel. Wir bieten diese Kurbel in folgenden Ausführungen an:

klika1-3 klika1-3-2
Handdrehkurbel mit einem Getriebe
aku-klika-3 aku-klika-1 aku-klika-2
AKU-Drehkurbel Wallu Tronic (für die Beckenplane bis 55m2)

Entwirrung der Plane

Zu der Entwirrung der Plane dient ein Entwirrungsband auf der Stirnseite, welches ist inbegriffen.

 

Pflege

Die ganzjährige Sicherungsplane braucht gelegentlich eine Wasserabwaschung durch den Gartenschlauch. Die Plane mit ganzem Zubehör ist nötig zweimal pro Jahr kontrollieren (z.B. bei der Abwaschung). Die Nachträgliche Kontrollen müssen nach der Aktivierung der Sicherheitsfunktion durchgeführt werden, oder auch nach der höheren Belastung wegen extreme Bedingungen (wie z.B. bei einem Sturm mit Niederschlag, starkem Schneefall usw.) Nach der Kontrolle sind unbedingt nötig alle Bestandteile, die könnten beschädigt sein, umgehend umtauschen. Weil die ganzjährige Sicherungsplane ist voll demontierbar und reparierbar, zögern Sie nicht alle Teile sofort ersetzen, die jede Art von Mängel oder Verschleiß zeigen..

 

Sonderspezifikation für die Winterzeit

snihDie ganzjährige Sicherungsplane bestimmt zu der ganzjährigen Abdeckung des Schwimmbeckens, allerdings ist hier notwendig, einigen aus der folgenden Regeln einhalten: Wenn es mehr als 15 cm Schnee fällt, ist es notwendig, den Schnee aus dem Segel zu entfernen. Es ist absolut notwendig, dass alle Seitenspanner und seinen Ankerdübel, welche zwischen den Alu-Balken platziert werden, müssen in dem Beton verankert werden, um die Verhinderung der Verschiebung oder Anhebung der Plane durch die Wetterwirkung. Binnen der starken Regenzeit ist notwendig kontrollieren, dass alle Durchschläge (zwischen integrierten Alu-Balken) von Verschmutzungssedimenten frei sind, damit das Regenwasser könnte frei abfließen und keinen Pfützen auf der Plane entstanden.

Lieferumfang

Ankermittel komplett:

  • Stirnseitige Spannungsbände
  • Spannungsratschen
  • Längsseiten Gummibände
  • Ankerdübel
  • Entwirrungsband